Unsere SPD-Homepage

 

Sie finden an dieser Stelle unsere Nachrichten und Ankündigungen, außerdem eine Vorstellung des Vorstandes und Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit uns. Gerne bekommen wir von Ihnen Anregungen und Ideen für unsere Arbeit in den Stadtteilen Bloherfelde, Haarentor, Wechloy, Bürgerfelde, Dietrichsfeld und Brokhausen. Nutzen Sie dafür bitte unser Kontaktformular.

Sie können uns auch bei Facebook liken, um einfach und schnell über aktuelle Termine und Aktionen informiert zu werden.

Wir treffen uns in der Regel am 1. Donnerstag im Monat um 20:00 Uhr. Den Ort entnehmen Sie bitte jeweils den Terminankündigungen.

Es lohnt sich, hier regelmäßig wieder vorbeizuschauen. Und vielleicht bekommen Sie ja Interesse, sich bei uns mit einzubringen. Sie sind bei uns in der SPD herzlich willkommen!
 

Ihre Angela Holz
Vorsitzende SPD Nordwest

 

 

 

 

Wir bei Facebook...


Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Zukunft der Busse in Oldenburg

Über die Zukunft des ÖPNV diskutierten wir gestern im Vorstand mit unserem Genossen Christoph Marquard von MOBILE ZEITEN. Es bleibt bis zum Ende des Jahres spannend, wie die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen die einzelnen Angebote bewerten wird. Wichtig für uns ist, dass finanzielle Einsparungen im Oldenburger Busverkehr nicht auf Kosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen. Arbeitsbedingungen und Bezahlung dürfen nicht verschlechtert werden! Gute und zuverlässige Arbeit muss auch mehr...

 
 

Weil wir Oldenburg lieben...

Für uns ist das Oldenburger Lebensgefühl sehr wichtig und macht das gute Zusammenleben in unserer Stadt aus. Dieses Lebensgefühl und diese Lebensqualität zu erhalten und weiterzuentwickeln ist das Ziel unserer politischen Arbeit. Wir leben gerne in Oldenburg und in unseren Stadtteilen Bloherfelde, Bürgerfelde, Dietrichsfeld, Haarentor und Brokhausen. Daher setzen wir uns dafür ein, dass sich unsere Stadt weiter positiv entwickelt. Zu unseren politischen Schwerpunkten gehören der Ausbau von guten Betreuungs- und Bildungsangeboten, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und die Verbesserung des Straßenverkehrs für alle Teilnehmer*innen. H mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...