Nachrichten

Auswahl
 

Mitgliederversammlung mit Dennis Rohde

Unsere erste Sitzung nach der Kommunalwahl. Mit unseren Mitgliedern, den neugewählten Ratsmitgliedern Angela Holz, Germaid Eilers-Dörfler und Paul Behrens sowie unserem Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde haben wir die Ergebnisse in Oldenburg analysiert und über die aktuelle Bundespolitik diskutiert. Und da nach der Wahl auch vor der Wahl ist, wurden auf der Mitgliederversammlung die Delegierten zur Aufstellung des Bundestagskandidaten gewählt. mehr...

 
 

Kinderfest des Ortsvereins voller Erfolg

Unser Kinder- und Familienfest auf der Festwiese des Kleingärtnervereins Stadtfeld war dieses Jahr sehr gut besucht. Viele Familien sind trotz interessantem Alternativprogramm in Oldenburg zum spielen und klönen vorbei gekommen. Unser Fest ist so etabliert, dass es im Vorfeld auch aktiv von einigen Kleingärtner*innen beworben wurde. Das freut uns natürlich sehr! Neben Kaffee, Kuchen, Bratwurst, gab es verschiedene Spielangebote, Feuerwehr, Hüpfburg und Stockbrot am Lagerfeuer. Auch unser Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde und unsere Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl hatten an diesem Nachmittag viel Spaß. mehr...

 
 

Stadtteilfest in Bloherfelde

In diesem Jahr fand das Stadtteilfest von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Bloherfelder Marktplatz statt. Organisiert vom Bürgerverein in Zusammenarbeit mit der Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten und dem Bewohnerverein „Wir für uns“ stellten sich viele Vereine und Einrichtungen aus dem Stadtteil vor und boten ein tolles Programm für die ganze Familie. Auch wir als Ortsverein waren Teil des bunten Bloherfeldes und boten neben netten Gesprächen Glitzertatoos für die Kinder. mehr...

 
 

Zukunft der Busse in Oldenburg

Über die Zukunft des ÖPNV diskutierten wir gestern im Vorstand mit unserem Genossen Christoph Marquard von MOBILE ZEITEN. Es bleibt bis zum Ende des Jahres spannend, wie die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen die einzelnen Angebote bewerten wird. Wichtig für uns ist, dass finanzielle Einsparungen im Oldenburger Busverkehr nicht auf Kosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen. Arbeitsbedingungen und Bezahlung dürfen nicht verschlechtert werden! Gute und zuverlässige Arbeit muss auch mehr...

 
 

Weil wir Oldenburg lieben...

Für uns ist das Oldenburger Lebensgefühl sehr wichtig und macht das gute Zusammenleben in unserer Stadt aus. Dieses Lebensgefühl und diese Lebensqualität zu erhalten und weiterzuentwickeln ist das Ziel unserer politischen Arbeit. Wir leben gerne in Oldenburg und in unseren Stadtteilen Bloherfelde, Bürgerfelde, Dietrichsfeld, Haarentor und Brokhausen. Daher setzen wir uns dafür ein, dass sich unsere Stadt weiter positiv entwickelt. Zu unseren politischen Schwerpunkten gehören der Ausbau von guten Betreuungs- und Bildungsangeboten, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und die Verbesserung des Straßenverkehrs für alle Teilnehmer*innen. H mehr...

 
 

Stellungnahme zur Anfrage der CDU/FW-BFO an die Verwaltung (NWZ vom 16.06. 2016, Seite 36, Echo)

Für 121 SchülerInnen und ihre Eltern in Oldenburg war es eine bittere Enttäuschung, keinen Schulplatz an einer IGS zu erhalten. Jahrelang hat die CDU den Elternwillen mit Füßen getreten und den Ausbau von integrierten Gesamtschulen auf Landes- und Kommunalebene behindert und verhindert.
Vor der Ratswahl versucht sie nun, mit einer Anfrage an die Verwaltung von dem durch sie verursachten Skandal abzulenken. Die Anfrage birgt in ihrer Art (Notenschnitt und Verbleib) die Intention in sich, einzelne Schulformen gegen einander auszuspielen. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10